Fragen und Antworten rund um Ihr digitales Mautprodukt!

Innerhalb von Sekunden registrieren und ganz ohne Aufkleber losfahren.

Wie funktioniert die Registrierung?

So umkompliziert ist es:

1

Mautproduktauswahl

Sie wählen das Mautprodukt, welches Sie für Ihre Reise nach/durch Slowenien benötigen.

2

Kennzeichenangabe und Bezahlung

Geben Sie ihr Kfz-Kennzeichen an und achten Sie auf die Richtigkeit! Anschließend wählen Sie eine Zahlungsmethode ihrer Wahl.

3

Produktgültigkeit

Sie erhalten nach wenigen Sekunden / Minuten per Mail eine Bestätigung mit einem QR-Code. Nun sind ihre Kennzeichen erfolgreich bei der Mautstelle registriert und Sie können ganz ohne das Anbringen eines Aufklebers und ohne eine Wartefrist losfahren!

Sofort gültig, keine Wartezeit!

Wir registrieren Ihre Kennzeichen sofort beim offiziellen slowenischen Mautanbieter, sie können innerhalb weniger Sekunden / Minuten losfahren!

Seit Februar 2022 gibt es keine Klebevignetten mehr und zur Nutzung der Autobahnen und Schnellstraße in Slowenien benötigen Sie eine digitale Vignette, wenn Sie mit einem Kraftfahrzeug mit einem höchstzulässigem Gewicht von unter 3,5 Tonnen unterwegs sind. Anhänger sind von dieser Pflicht befreit. Kraftfahrzeuge, deren höchzulässiges Gewicht 3,5 Tonnen übersteigt, werden streckenabhängig bemautet.

Nein. Sie benötigen nach erfolgreicher Registrierung kein physisches Produkt mehr. Die digitale Vignette ist mit Ihrem Kennzeichen verknüpft und das System erkennt automatisch, ob und für welchen Zeitraum Ihre digitale Vignette gültig ist.

Nachdem Sie ihre Bestellung bezahlt haben, beginnen wir unverzüglich mit der Registrierung Ihrer Kennzeichen in Ihrem Namen. Dieses dauert in aller Regel weniger als 2 Minuten! Per Mail erhalten Sie nach erfolgreicher Registrierung beim offiziellen Mautanbieter in Slowenien eine Registrierungsbestätigung mit einem QR-Code. Ihr Mautprodukt ist nun gültig und sie können losfahren!

Nein, ein Mitführen ist nicht verpflichtend. Wir empfehlen die Mitnahme der Bestellbestätigung trotzdem, falls es einmal zu Problemen kommen sollte.

Wir bieten folgende Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung, iDEAL, EPS, S€PA, PayPal

Messen Sie mit einem Zollstock die Höhe Ihres Fahrzeuges an der Vorderachse ausgehend vom Boden in der Mitte Ihres Reifens senkrecht nach oben. Ist der gemessene Punkt der Motorhaube oder ggf. bereits der Windschutzscheibe, bei einer senkrechten Messung, bei 1,3 m oder höher, benötigen Sie grundsätzlich die Mautklasse 2B. Andernfalls reicht grundsätzlich 2A aus. Sollten Sie Fragen zur Mautklasseneinstufung haben, kontaktieren Sie unseren Kundendienst.